Was für Dinge in puncto Sicherheit müssen berücksichtigt werden?

Offenes Feuer im Garten sollte stets im Auge behalten werden.

Denn ein Brand, der außer Kontrolle gerät, kann umfangreiche Schäden anrichten und vertreibt natürlich auch jede romantische Atmosphäre.

Mit etwas Umsicht und der richtigen Vorbereitung kann man so etwas hingegen auf einfache Weise umgehen.

Es ist keine Frage, dass Feuerschalen nur im Freien verwendet werden dürfen und auf gar keinen Fall in geschlossenen Räumen.


Vermeiden Sie es auch, die Feuerschale zu sehr mit Holz anzufüllen, sodass nichts herausfallen kann.

Lassen Sie darüber hinaus das Feuer in der Schale auf keinen Fall für einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt brennen.

Wie bringt man das Feuer zum Brennen?



Am leichtesten klappt das Feuer anmachen prinzipiell mit gewöhnlichen Grillanzündern.

Finger weg von Benzin, Spiritus beziehungsweise vergleichbaren leicht entzündlichen Flüssigkeiten.

Das Ende solch törichter Versuche des Feueranzündens sind nicht selten schwere Verbrennungen.

Machen Sie es richtig: Legen Sie zuerst klein geschnittenes, weiches Brennholz in die Feuerschale und setzen es danach mit einem Grillanzünder in Brand.

Dadurch haben Sie definitiv alles sicher im Griff.

Haben Sie das Feuer entfacht, nehmen Sie vorzugsweise Eichen- oder Buchenholz zum Aufrechterhalten des Brandes.

Damit hält das Feuer länger an und Sie müssen dann nicht ständig frisches Holz nachlegen.

Wie wird der Brand in der Feuerschale korrekt gelöscht?



Die Restglut in der Feuerschale darf nach der Gartenparty nie ohne Aufsicht ausbrennen, sondern muss immer mit Sand oder Wasser abgelöscht werden.

Ein nochmaliges Entfachen des Feuers wäre durch plötzlich auftretenden Wind ohne weiteres möglich, wodurch erhebliches Unheil entstehen kann. Feuerschale

Während einer längeren Trockenphase, in der es lange nicht geregnet hat, kann es besonders gefährlich werden.

Wahrscheinlich haben Sie auch schon mal vernommen, dass ganze Waldbrände allein durch einen achtlos weggeworfenen Zigarettenstummel entstanden sind.

Es sind bloß einige wenige Dinge in Bezug auf die Sicherheit von offenen Feuerstellen, die Sie befolgen müssen. So vermeiden Sie zuverlässig jedes Risiko und können sich folglich noch lange Zeit an Ihrer Feuerschale erfreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *